Chalkogene

IMPP-Score: 4.4

In den kommenden Abschnitten tauchen wir in die Themenwelt der Chalkogene ein und erkunden deren vielfältige chemische und pharmazeutische Eigenschaften. Zunächst beleuchten wir den elementaren Sauerstoff, sein Vorkommen und seine Bedeutung für chemische Reaktionen. Wir beschäftigen uns ebenfalls mit reaktiven Sauerstoffspezies und deren Rolle in der Zellbiologie und Pharmazie. Ein weiteres Kapitel wird sich dem wichtigen Thema Wasserstoffperoxid widmen, einem gängigen Desinfektionsmittel und Oxidationsmittel in der Chemie.

Das unentbehrliche Wasser wird als universelles Lösungsmittel ausführlicher betrachtet, während wir auch einen Blick auf die Vielfalt der Oxide werfen, die in der pharmazeutischen Industrie eine Rolle spielen. Der Schwefel, als weiteres Element der Chalkogenreihe, wird hinsichtlich seiner grundlegenden Eigenschaften und seiner Verbindungen untersucht. Themen rund um Schwefelwasserstoff und Salze sowie Sauerstoffsäuren des Schwefels und deren Salze bekommen spezielle Aufmerksamkeit für ihre Relevanz in der Pharmazie.

Zum Abschluss nähern wir uns dem Element Selen, das seltener ist, aber wichtige biologische Funktionen hat und in Spurenelementformulierungen verwendet wird. Nach dieser Serie an Kapiteln solltest du ein fundiertes Verständnis der Chalkogene und ihrer pharmazeutischen Bedeutung haben.

Stellung der Chalkogene im PSE1

Feedback

Melde uns Fehler und Verbesserungsvorschläge zur aktuellen Seite über dieses Formular. Vielen Dank ❤️

Footnotes

  1. Credits Stellung der Chalkogene im PSE Grafik: Mrmw, Periodensystem newdraft, bearbeitet von MK, CC0 1.0↩︎